KjG Hattingen

Meine Stadt. Meine KjG.

31.07. Ausschlafen, Erlebnispädagogik & Uhren-Museum

Nach der ausgiebigen Feier am Samstag konnten am Sonntag alle mal etwas ausschlafen. Der Vormittag konnte mit Schlaf, ruhigen Spielen und Brunch verbracht werden.

Der Nachmittag war auch eher entspannt. Erlebnispädagogische Stationen sollten den Teamgeist in den einzelnen Altersgruppen steigern und die Gruppe noch enger zusammenschweißen. Der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz.

Beim Abendprogramm ging es wieder um ein Museum. Eine Uhrmacherin, Jose, die lebendige Uhr und Chronos Gott der Zeit testeten im Uhren-Museum, wie gut die Teilnehmenden mit unterschiedlichen Aufgaben rund um die Zeit klarkamen. Aufgaben mussten besonders schnell oder besonders langsam gelöst werden. Bei manchen Stationen lief die Zeit aber auch rückwärts oder die Kinder mussten ihr Bauchgefühl befragen und Zeiten einschätzen.

Eine Gruppe Teilnehmende freut sich auf das nächste Speil.
Diese Gruppe ist hochmotiviert.