Tag 6 – Ausflug & Ältestenabend

Hallihallo,
heute haben wir einen Ausflug gemacht. Wir standen verfrüht auf, frühstückten, packten unsere Rucksäcke und Lunchpakete und machten uns dann auf, um nach Deutschland zu gelangen. Genauer gesagt nach Flensburg. Dort angekommen liefen wir in Kleingruppen umher, sodass auch jede*r das tun und erleben konnte, wonach ihm der Sinn stand.
Manche erkundeten die Stadt, andere sahen sich den Hafen an und die nächsten freuten sich schlichtweg über eine Pommes von der Pommesbude.

So verbrachten wir alle ein paar gelungene Stunden in der Stadt, bevor es wieder auf das abgelegene Stückchen Land ging, welches für zwei Wochen unsere Heimat ist.
Wieder in Bylderup-Bov eingetroffen gab es rasch das stärkende Abendessen bevor der Ältestenabend stattfand, auf welchen sowohl die Teilnehmer*innen, als auch die Leitungsrunde stets hinfiebert. Hierbei plant die Ältestengruppe das Abendprogramm und die Leiter*innen dürfen für einen Abend wieder in das Teilnehmer-Sein eintauchen. 

Das diesjährige Thema handelte von einer Sekte, welche vordergründig gegen die Döner-Inflation antreten möchte. Obgleich dies seltsam erscheinen mag, so haben die Jugendlichen einen schönen Abend hingelegt und die ganze Mannschaft hatte einen lustigen Abend. So traten die Gruppen in 4 verschiedenen Disziplinen gegeneinander an, bis schlussendlich eine Gewinner Truppe feststand, welche sich der bestehenden Sekte anschließen “durfte”. 

Nach einem solchen Tag werde ich nun müde, aber glücklich in meinen Schlafsack fallen.
Gute Nacht und bis morgen!